top of page

Do., 13. Okt.

|

Podium Festival -Theresiensaal Mödling

Starke Stimmen - „Heldinnen der Antike“

Die in Achilles verliebte Königstochter Deidamia, die ägyptische Königin Berenice, die versucht ihr Land allein zu regieren, die vom Helden Theseus sitzengelassene Ariadne oder die um Liebe, Ehre und Leben betrogene Medea betreten die Bühne.

Starke Stimmen - „Heldinnen der Antike“
Starke Stimmen - „Heldinnen der Antike“

Zeit & Ort

13. Okt. 2022, 19:30

Podium Festival -Theresiensaal Mödling, Maria Theresien-Gasse 18, 2340 Mödling, Austria

Über die Veranstaltung

Die in Achilles verliebte Königstochter Deidamia, die ägyptische Königin Berenice, die versucht ihr Land allein zu regieren, die vom Helden Theseus sitzengelassene Ariadne oder die um Liebe, Ehre und Leben betrogene Medea betreten die Bühne. Mutig und willensstark übernehmen sie alle die Kontrolle über ihr Schicksal: Protagonistinnen der Antike finden sich in allen Epochen der Literatur- und Musikgeschichte wieder, so auch in den dramatischen Konzertarien von Haydn und Beethoven oder in der Szene für Stimme und Streichquintett von Tanja Elisa Glinslner.

Programm:

Einführungsvortrag - Jenny Lippl

Joseph Haydn (1732- 1809) / Johannes Holik

Scena di Berenice, Hob. XXIVa:10

Ludwig van Beethoven (1770-1829)/Johannes Holik

Ah perfido! Szene und Arie für Sopran, op. 65

Tanja Elisa Glinsner (1995)

Scena di Medea (Auftragswerk)

Joseph Haydn (1732- 1809)/ Tristan Schulze

Arianna a Naxos. Kantate, Hob. XXVIb:2

Ausführende:

Jennifer Lippl, Saskia Roczek - Violinen

Nora Romanoff-Schwarzberg - Viola

Dorottya Standi - Cello

Lili Rollenitz - Kontrabass

Sarah Marie Kramer - Stimme

Tanja Elisa Glinsner - Komposition und Gesang

Georg Zopf - Laute

Karten

  • Karten

    Von € 10,00 bis € 25,00
    • € 25,00
    • € 18,00
    • € 10,00

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page